Vorsicht vor aggressivem Trojaner

Im Moment befinden sich mehrere Varianten einer Schadsoftware im Umlauf, die den Computer sperren.

Wir warnen vor folgendem Beispiel der „SUISA Variante“: Es erscheint ein Fenster mit einer Nachricht, welche scheinbar von der Genossenschaft der Urheber und Verleger von Musik SUISA stammt.

In dieser Nachricht wird der Computerbenutzer aufgefordert, 75 Franken Mahngebühr zu bezahlen, da sich auf seinem PC scheinbar illegal heruntergeladene Musikstücke („Raubkopien“) befinden.

Die Melde- und Analysestelle Informationssicherung des Bundes MELANI www.melani.admin.ch empfiehlt, bei Auftauchen dieser Meldung, den Computer mit einer dem neusten Stand entsprechenden AntiVirus-Live-CD zu analysieren und den Schädling zu entfernen oder aber sich an ein Computer-Fachgeschäft zu wenden. MELANI empfiehlt ebenfalls bei einer Infektion die verwendeten Passwörter zu wechseln.

Weiter Informationen über die Varianten und deren Bekämpfung finden Sie zB: http://bka-trojaner.de/